Frage:
Ölleck - einfach weiter nachfüllen?
Craig
2011-06-29 21:41:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einen 1995er Honda Accord mit über 170 km. Ich habe das Öl regelmäßig alle 3000 Meilen gewechselt. Mein Mechaniker bemerkte, dass der Ölstand bei jedem Ölwechsel ziemlich niedrig war und schaute genauer hin. Er sagte, das Steuerventil habe ein Leck bekommen und es wäre eine 8-10-stündige Arbeit, die seiner Meinung nach nicht wert sei, repariert zu werden. Wenn ich ein paar Liter des gleichen Öls kaufe und es weiter hinzufüge, wenn ich das Gefühl habe, dass der Füllstand niedrig ist (er empfahl, es jede Woche zu überprüfen), wäre das in Ordnung?

-Craig

Ich tat. '95 Grand AM, und abgesehen von dem Ölleck lief das Auto großartig. Es hat sich nicht gelohnt, ihn zu reparieren (sah nicht aus wie eine Ventildeckeldichtung), also habe ich einen 5-Quadratmeter-Behälter hinten aufbewahrt und ihn aufgefüllt, als das Licht an war.
Füllen Sie weiter nach. Vielleicht bedeutet dies, dass Sie nicht so oft einen Ölwechsel benötigen, während Sie trotzdem neues Öl hinzufügen?
Einer antworten:
#1
+4
Brian Knoblauch
2011-06-29 23:24:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin nur mit meinen Autos vertraut (und überhaupt nicht mit Hondas), aber bei beiden Autos wird ein Ölverlust von bis zu 1 qt pro 1000 Meilen immer noch als "innerhalb der Spezifikation" betrachtet.

Auch wenn Ihr Auto nicht sichtbar austritt / Öl tropft, ist es immer ratsam, eine wöchentliche Ölstandskontrolle durchzuführen. Sogar ein neues Auto kann plötzlich anfangen, Öl zu verbrauchen / auszulaufen. Wenn etwas passiert, kann man es hoffentlich fangen, bevor es eine große Sache ist.

Ich stimme Brian zu. Ich hatte viele Autos mit sehr geringen Flüssigkeitslecks, und solange Sie ein Auge darauf haben, ist es im Allgemeinen in Ordnung. Offensichtlich ist es nicht ideal, und wenn Sie Öl über die Straße tropfen lassen, würde ich Ihnen sagen, dass Sie es sortieren sollen, um eine Kontamination zu vermeiden, aber wenn es sich um ein Ventilleck handelt, verbrennen Sie es mit ziemlicher Sicherheit - ich vermute, Sie werden das finden Motor ist rauchiger als Sie sonst erwarten könnten?
Ich stimme zu und schlage vor, es sich zur Gewohnheit zu machen, Ihr Öl jedes Mal zu überprüfen, wenn Sie tanken. (Anstatt die Dollarzeichen vorbeiziehen zu sehen).
Ich bin kein Fan mehr, beim Auffüllen nachzusehen. Abgesehen davon, dass der Motor heiß ist (ein Problem, wenn Sie darauf stoßen), hatte das Öl normalerweise nicht genug Zeit, um in den Sumpf abzulassen, sodass Sie eine falsche Anzeige erhalten. Kombinieren Sie das auch mit Ölmessstäben, die mit Öl besprüht sind ... Das macht es nur schwieriger herauszufinden, wie hoch der Ölstand ist, als er eigentlich sein sollte.
Ich bin bei dir. Ich frage mich auch, warum Ölmessstäbe in den letzten 80 Jahren nicht viel fortgeschritten sind. Ich denke, einige Autos haben Ölstandsensoren.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...