Frage:
Mein Auto wackelt während der Fahrt
Imran S.
2011-03-08 13:34:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe ein Honda Civic VTI, 1997 Modell, Automatikgetriebe. Wenn ich anfange zu fahren, hat mein Auto das Gefühl, dass eines der Vorderräder wackelt und das Lenkrad ständig ruckelt. Dieses Gefühl verschwindet, wenn ich die Geschwindigkeit erhöhe.

Handelt es sich um ein Radausrichtungs- oder Auswuchtproblem?

Gibt es eine Möglichkeit, dass dies mit dem Lenkgeräusch zusammenhängt? http://mechanics.stackexchange.com/questions/129/steering-wheel-gives-a-cluck-sound
@Iszi * Könnte * sein. Ich würde das Vorderrad vom Boden befreien und dann prüfen, ob die Lager zwischen der "Lenkstange" (ich weiß nicht, wie das heißt) und dem Radstand in Ordnung sind (d. H. Fest, ohne Spiel).
"Lenkstange" = ["Lenkarm"] (http://autorepair.about.com/library/glossary/bldef-747a.htm), "Radstand" ~ = ["Achsschenkel"] (http: // autorepair.about.com/library/glossary/bldef-752a.htm). :) :)
Drei antworten:
#1
+6
jensgram
2011-03-08 13:48:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde sagen, dass es höchstwahrscheinlich ein Ausgleichsproblem ist. Um dies herauszufinden, würde ich:

  1. Mit dem Wagenheber jedes Vorderrad vom Boden entfernen. Drehen Sie das Rad und prüfen Sie, ob der durchdrehende Reifen nicht vibriert (seitlich und / oder auf und ab). Dies könnte auf eine beschädigte Felge oder einen beschädigten Reifen hinweisen.
  2. Wenn pt. 1 gibt keinen Hinweis, montieren Sie den Reifen und bringen Sie ihn ins Gleichgewicht . Möglicherweise haben Sie die Ausrüstung, um dies selbst zu tun - wenn nicht, wenden Sie sich an Ihren normalen Mechaniker.
  3. Wenn beides das Problem nicht löst, würde ich sagen, dass eine umfassendere Inspektion erforderlich ist. Ihr Mechaniker sollte Ihnen hier weiterhelfen können.
  4. ol>

    (Verzeihen Sie mein Französisch. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich oben einige nicht-englische Begriffe und Übersetzungen verwendet habe.)

Es war ein ausgleichendes Problem.
@Imran S. Großartig. Das ist normalerweise der Fall. Ich habe nur pt. 1 oben, weil es am einfachsten (nur?) Ist, es allein mit dem Sehvermögen zu inspizieren :)
Eigentlich sieht alles für mich englisch aus. Kein Französisch dort, es sei denn, es ist eines dieser gemeinsamen Wörter wie Okay.
#2
+4
Dilbert789
2011-03-08 19:00:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Überprüfen Sie, ob die Laschen fest sitzen. Wenn die Laschen nicht fest genug angezogen sind, hat das Rad möglicherweise eine leichte Neigung und vibriert. Offensichtlich ist dies eine sehr gefährliche Situation.

#3
+2
BG100
2011-03-08 13:47:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hatte das gleiche Problem. In meinem Fall war es eine verzogene Bremsscheibe. Sie können sehen, ob es in Ihrem Fall dasselbe ist, indem Sie sehen, wie heiß Ihre Bremsscheibe nach dem Fahren ist. Fahren Sie nicht mehr als nötig, da Sie sonst die Bremssättel beschädigen können. Wenn es das gleiche Problem ist, wechseln Sie die Bremsscheibe so bald wie möglich.

Ebenfalls erwähnenswert: Wechseln Sie nicht nur die Bremsscheibe, sondern versuchen Sie herauszufinden, warum sie sich verzogen hat. Es könnte zum Beispiel ein festsitzender Bremssattel sein (Bremsen immer etwas angezogen; Scheibe erwärmt sich; wenn Sie anhalten, kühlt sie ungleichmäßig ab; sie verzieht sich). Wenn Sie die Ursache Ihres Problems nicht beseitigen, erhalten Sie in kürzester Zeit eine weitere verzogene Disc. Und je nach Modell können sie ziemlich teuer sein. Besonders wenn man bedenkt, dass es normalerweise eine schlechte Idee ist, nur einen von ihnen zu ändern. Bei ordnungsgemäßer Ausführung sollten beide Discs zusammen mit allen Breakpads ausgetauscht werden. Stellen Sie also sicher, dass Sie herausfinden, WARUM es passiert ist.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...