Frage:
Das E-Bremslicht in meinem Auto bleibt an, wenn die E-Bremse gelöst ist. Sollte ich besorgt sein?
leeand00
2011-04-13 22:15:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einen 2002 Ford Taurus Station Wagon und die Bremsleuchte bleibt an, wenn die Bremse gelöst ist. Sollte ich besorgt sein?

Ich habe versucht, richtig hart auf den Bremsenpedal zu treten und dann die Bremse zu lösen, aber als ich meine Hand von der Freigabe zurückzog, bemerkte ich, dass meine Hand mit einer schlammartigen Substanz bedeckt war.

Bedeutet das auch etwas?

P.S. Es hat damals geregnet.

Einer antworten:
#1
+5
Move More Comments Link To Top
2011-04-14 01:16:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die meisten Autos verwenden dasselbe Licht, um Sie darüber zu informieren, dass ein Problem mit den Bremsen oder dem Flüssigkeitsstand vorliegt. Während Sie zusehen, wie das Licht nach unten drückt und die Notbremse löst, prüfen Sie, ob das Licht flackert. Wenn Sie dies tun, schaltet nicht die Notbremse das Licht ein. Wenn nicht, überprüfen Sie den Schalter an der Notbremse, normalerweise am Griff oder Pedal der E-Bremse.

Andere Dinge, die die Bremswarnleuchte einschalten können:

Bremsflüssigkeitsstand, Füllstand prüfen. Bremsproportionalventil normalerweise durch eine undichte Bremsleitung ausgelöst.

Hmm, das wusste ich nicht über das Bremslicht. Ist es möglich, dass das Zeug an meinen Händen Bremsflüssigkeit war?
@leeand00 zweifelhaft, dass die Bremse ein Kabel ist, das zu den Bremsen führt, ohne dass Flüssigkeit beteiligt ist.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...