Frage:
Wiederholter manueller Kupplungsfehler
Reed
2011-06-22 04:13:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hatte Probleme mit meiner Kupplung in meinem manuellen Skoda Felicia (1997) Auto. Nach (normalerweise) einigen langen Fahrten löst sich die Kupplung nicht (für immer ab diesem Zeitpunkt) und muss ersetzt werden. Ich hatte die Kupplung bereits 5 Mal im Abstand von ca. 1-3 Monaten zwischen jedem Austausch ausgetauscht. Ich bin kein Mechaniker und die Werkstatt sagt mir, dass es nur die Kupplung sein kann, aber rein aus statistischen Gründen scheint diese Behauptung ein wenig verdächtig. Immerhin hat die erste Kupplung etwa 10 Jahre gedauert. Die Frage ist, ob die Erklärung der "reinen Kupplung" durchführbar ist oder ob hier ein anderes Problem vorliegt? Wenn ja, was würden Sie vorschlagen, um das Problem zu diagnostizieren?

Danke

Haben sie nur die Kupplung ausgetauscht oder haben sie die Druckplatte ausgetauscht und auch das Lager weggeworfen? Haben sie auch das Schwungrad wieder aufgetaucht?
Nun, sobald sie das Schwungrad wieder aufgetaucht sind (so sagen sie) und soweit ich weiß, haben sie die Druckplatte und das Lager ausgetauscht, aber ich würde es nicht sicher wissen, sie könnten einfach sagen, dass sie es getan haben
Einer antworten:
#1
+7
Nick C
2011-06-22 13:41:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich fürchte, es hört sich so an, als würden Sie dorthin gefahren :( Kupplungen sollten Zehntausende von Kilometern halten. Wenn sie also innerhalb von ein paar Monaten ausfallen, muss es einen externen Einfluss geben (oder Sie ') Fahren wie Colin McRae ...)

Nach meiner Erfahrung ist eine Kupplung, die sich nicht löst, häufiger ein Versagen des Kupplungsausrückmechanismus als die Kupplung selbst. Ich weiß nicht, ob die Felicia eine hat Kabel oder Hydraulikkupplung, aber mein erster Gedanke beim Hören Ihrer Symptome war, dass es sich um ein Kabel handelt, das sich gedehnt hat.

Andere häufige Ursachen für einen Kupplungsausfall sind Öllecks und ausgefallene Kupplungsausrücklager, jedoch würde das erstere dazu führen Die Kupplung rutscht eher, als dass sie einrastet, und letztere sollte beim Auswechseln der Kupplung ausgetauscht werden. Wenn das Ausrücklager oder der Ausrückarm ausgefallen wäre, würde ich erwarten, dass es überhaupt nicht funktioniert, bis diese Teile ausgetauscht wurden.

Es ist möglich, dass es einen anderen Faktor gibt, wie eine verbogene Eingangswelle, aber ich würde das fair denken unwahrscheinlich - mein erster Verdächtiger wäre das Kabel oder die Hydraulik.

Suchen Sie sich eine anständige, zuverlässige Garage in der Seitenstraße und lassen Sie sie genau hinschauen, weil ich keiner Werkstatt vertrauen würde, die versucht, die Schuld zu geben ein neu montiertes Teil 5 mal!



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...