Frage:
Was macht dieses Gerät auf einem 1985er Mercury Lynx / Ford Export Diesel?
notthead44
2011-04-03 00:06:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

enter image description here

Ich habe einen 1985er Mercury Lynx (Ford Escort) Diesel 4 Zylinder. Das in den Bildern gezeigte Gerät - unter dem Anlasser - hat einen Schlauch, der es mit dem Kühler verbindet. Es gibt einen anderen Schlauch, der mit nichts verbunden ist und in dem ein Loch ist. Ein kleiner Ablaufschlauch / Schalter befindet sich unten und wurde abgerissen, und das Öl läuft so schlecht aus, dass das Auto kein täglicher Fahrer mehr sein kann.

Ich weiß nicht, was dies tut oder wie es heißt, noch eine der Mechaniker hier. Bevor jemand daran arbeitet, möchte ich genau wissen, was diese Komponente tut, damit ich sicher sein kann, dass ich nicht abgezockt werde, wenn ich sie in den Mechaniker bringe.

Ich habe den Stecker gezogen - sie hat einen elektrischen Stecker - und startete das Auto, und es begann aus dem Auspuff zu rauchen. Dieses Auto raucht nie. Was macht das Ding? Wenn Sie einen Hyperlink zu dem Teil bereitstellen können, wäre das großartig!

Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie weitere Informationen benötigen, und ich werde diesen Beitrag bearbeiten.

enter image description here

Vielleicht hilft ein Schuss von der Unterseite oder von der Vorderseite des Teils?
Zwei antworten:
#1
+5
Toby
2011-07-28 04:09:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich fahre täglich 2 Topaz von 1984 und einen Topaz von 1985. Der Teil auf Ihrem Foto ist eigentlich die elektrische Vakuumpumpe. Es liefert das Vakuum für den Bremskraftverstärker, die Geschwindigkeitsregelung und das Timing der Einspritzpumpe. Das Herausziehen des Netzsteckers war die Ursache des Rauches. Der IP verfügt über einen eingebauten Kaltstartmechanismus, der das Vakuum verwendet, um das Timing der Einspritzpumpe in Abhängigkeit von der Außentemperatur anzupassen. Es hat eine 2-stufige Timing-Einstellung. Durch das Herausziehen des Netzsteckers haben Sie den Kaltstart und damit den Rauch im kalten Zustand deaktiviert. Es tut nichts weh, macht aber übermäßigen Rauch und mangelnde Kraft, bis es sich erwärmt. Es wird ein Schmerz sein, auch im Winter zu beginnen. Dieser Teil ist nicht die Quelle des Öllecks. Aufgrund seiner Position am Motor scheint es, dass das eigentliche Teil undicht ist, aber es ist höchstwahrscheinlich eine andere Ursache. Es gibt mehrere Stellen, an denen es auslaufen kann, und es scheint, dass es sich um diesen Teil handelt.

Die von Ihnen erwähnten Schläuche führen zu einem Anschlussbaum an der Firewall, der sich unter einem Kunststoffschild befindet. Hier wird das Vakuum verteilt. Der andere Schlauch, der nirgendwo Löcher aufweist, ist die Entlüftung für die Luft, die aus dem System gepumpt wird.

Was das Ölleck betrifft, müssen einige Stellen überprüft werden. Überprüfen Sie zuerst die Ventildeckeldichtung. Es läuft vorne am Motor aus und gießt die Pumpe ab. Überprüfen Sie als nächstes die Servopumpe. Nimmt dort Flüssigkeit? Die Rückseite der Servopumpe wird nur von einem O-Ring gehalten und nach Jahren können sie dort schlecht auslaufen.

Hoffe, das hilft.

#2
  0
FossilizedCarlos
2011-04-16 12:39:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich wünschte, ich könnte es besser sehen, aber es könnte diese Luftpumpe sein ... http://www.autopartswarehouse.com/details/QQMercuryQQLynxQQA1_CardoneQQAir_PumpQQ19851987QQA132418.html

Ich würde nein sagen, der Teil, mit dem Sie verbunden sind, wird von einem Riemen angetrieben


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...