Frage:
Ist Redline Lightweight Shockproof für ein alterndes 2004 Subaru Impreza Schaltgetriebe geeignet?
Bob Cross
2011-03-08 05:00:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einen alternden (aber wunderbaren) 2004er Subaru Impreza WRX mit Schaltgetriebe. Seit einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass sich die Synchronisierungen mit dem vom Händler ausgegebenen Öl abgenutzt anfühlen. Die Schaltvorgänge sind langsamer, bis sie in den vierten Gang oder aus dem vierten Gang klobig werden.

Ich habe von Redline Lightweight Shockproof gehört und nach zwei Antworten gesucht:

  • Ist dies ein geeignetes Öl für das betreffende Getriebe (dh irgendwelche Risiken)?

  • Ist dies ein geeignetes Öl für die Symptome?

  • ol>

    Grundsätzlich ist dies mein täglicher Fahrer mit einem begeisterten (aber nicht idiotisch) Fahrer. Ich möchte die Lebensqualität des Autos verbessern, ohne die Absicht zu haben, die Kupplungen an einem grünen Licht fallen zu lassen.

    BEARBEITEN, um die Antwort weiterzuverfolgen: Ich habe versucht, dieses Auto gut zu halten. Alle geplanten Wartungsarbeiten sind mit 110000 Meilen (und jetzt 190K Meilen!) Auf dem Kilometerzähler auf dem neuesten Stand. Dinge wie Öl-, Federungs- und Auspuffarbeiten erledige ich selbst, aber ich lasse den Technikern auch etwas Zeit zum Spielen ...

    Drei antworten:
    #1
    +6
    quentin-starin
    2011-06-08 04:30:21 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Subaru-Getriebe sind wählerisch. Mit Subarus Extra S sind Sie am sichersten, aber es kann schwierig sein, es zu bekommen. Nicht alle Händler führen es.

    Redline Lightweight Shockproof und Motul Gear 300 sind die einzigen anderen Öle, mit denen Subaru-Besitzer größtenteils gute Erfahrungen gemacht haben.

    Was auch immer Sie tun, tun Sie es nicht Probieren Sie niemanden "Cocktail". (Wenn Sie die Subaru-Foren genug besuchen, werden Sie sicher auf ein paar Getriebeöl-Cocktail-Rezepte stoßen.)

    Ich besitze einen 2001er Impreza RS mit der automatischen 4-Gang-Transe. Vor ein paar Jahren habe ich es gegen ein 5MT aus einem Legacy der frühen 90er mit mehr als 250 km ausgetauscht. Diese Transe ist ziemlich laut, wahrscheinlich ein fehlerhaftes Lager, möglicherweise auf der Eingangswelle.

    Ich habe Redline Shockproof für die erste Füllung hineingesteckt, und es hat sehr gut funktioniert. Im Winter hatte ich keine Probleme und das Geräusch des Getriebes wurde reduziert. Jetzt habe ich Extra S drin und das Geräusch ist etwas lauter und hat einen anderen Ton. Ich habe mit dem Extra S jedoch keinen Winter durchgemacht, daher bin ich mir immer noch nicht sicher, wie der nächste Flüssigkeitswechsel aussehen wird.

    Ernsthaft mit dem Cocktail - das hat die ursprüngliche Frage motiviert: das verrückte Gespräch, das Sie in diesen Foren sehen würden, zumal viele der Hauptredner auf meinen Ignorierlisten stehen ...
    @Bob: ya, und es wurde mehr als schlüssig gezeigt, dass die Cocktails keine gute Sache waren, um in den Übertragungen der Leute zu laufen. Ich habe der Antwort hier auch meine persönliche Erfahrung hinzugefügt.
    #2
    +5
    Pangea
    2011-03-08 06:55:39 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Lightweight Schockproof ist eine häufige Wahl vieler Subaru-Besitzer in den Foren NASIOC und SubaruForester. Es ist eine angemessene Wahl für alle Subarus.

    Sie erwähnen nicht, ob Sie mit der regelmäßigen Wartung Schritt gehalten haben, insbesondere, ob das Getriebeöl jemals gewechselt wurde. Wenn es nicht gewechselt wurde, hat neues Öl einen sehr spürbaren Einfluss auf das Schalten und glättet mit Sicherheit das kerbige Gefühl. Wenn es geändert wurde, ist es möglicherweise ein guter Zeitpunkt, weitere Untersuchungen auf Schäden an Ihrem Getriebe durchzuführen.

    #3
    +3
    Sean Reifschneider
    2011-03-08 14:48:46 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Ich habe dieses spezielle Schmiermittel nicht verwendet, aber in meinem alten 86er Subaru GL-10 habe ich das von Red Line empfohlene Schmiermittel verwendet, und ich war äußerst zufrieden mit den Ergebnissen. Ich hatte auch einige Schaltschwierigkeiten, bei denen die Synchronisation nicht funktionierte, und die Red Line MTL löste diese Probleme. Außerdem hatte ich bei sehr kaltem Wetter keine Schaltprobleme, die ich zuvor gesehen hatte.

    Meiner Erfahrung nach wird das Übertragungsschmiermittel der Roten Linie seinem Hype gerecht.

    Soweit Fragen Sie die Leute im Red Line HQ, ob es für dieses Auto geeignet ist. Sie waren sehr hilfreich bei der Empfehlung des richtigen Gewichts und der richtigen Art von Schmiermittel für meinen GL-10.



    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...