Frage:
Öldruckfrage
Gryphoenix
2011-05-31 23:36:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich fahre 1995 einen Bonneville und in letzter Zeit, wenn ich im Leerlauf bin, zum Beispiel an einer Ampel, sinkt mein Öldruck und meine Kontrolllampe leuchtet auf. Irgendwelche Ideen, warum dies passieren könnte?

Welche Farbe hat die Kontrollleuchte des Motors?
Es ist die Standardfarbe Orange.
Überprüfen Sie die Codes, wenn Sie einen Codeleser haben, oder wenden Sie sich an einen örtlichen Teilelager, der dies kostenlos erledigt. Ich habe nach Farbe gefragt, weil einige Fahrzeuge einen "Check Engine" oder "Check Gauge" haben, der normalerweise rot ist und im Grunde ein idiotisches Licht ist. Das von Ihnen beschriebene Licht klingt wie das vom ECM eingeschaltete Kontrollmotorlicht und sollte mit einem Code verknüpft sein. Trotz alledem ist mir nicht bewusst, dass dieses Licht bei niedrigem Öldruck eingeschaltet wird, sodass Sie möglicherweise mehr haben dieses eine Problem oder zumindest ein anderes Problem.
Zwei antworten:
#1
+7
Move More Comments Link To Top
2011-06-01 00:04:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Klingt so, als würde Ihr Öldruck bei niedriger Drehzahl abfallen. Dies kann eine der folgenden sein: niedriger Ölstand, schlechte Ölpumpe, niedrigviskoses Öl oder verschlissene Lager.

Der erste Schritt nach der Überprüfung des Ölstands besteht darin, den Öldruck mit einem manuellen Manometer zu überprüfen.

Ich habe dies auch mit synthetischem Mobile 1-Öl in einem neu umgebauten (wassergekühlten) Volkswagen Vanagon-Motor gesehen. Der Wechsel zu einem traditionellen Öl löste das Problem. Ich vermute, was Sie auflisten, ist viel wahrscheinlicher, wollte es aber da rauswerfen.
@Gryp Sie brauchen kein teures Manometer, ich habe nur ein Aftermarket-Öldruckmanometer, das ich in einem Teilelager gekauft habe. Eine, wie Sie sie einem Auto hinzufügen würden, die meisten werden mit mehreren Adaptern geliefert und können für viele Autos verwendet werden.
Um die Niedrigviskositätsangabe zu erweitern, wird in Ihrer Bedienungsanleitung angegeben, welches Viskositätsöl in Ihrem Fahrzeug verwendet werden soll, und einige (wie meine) enthalten eine Tabelle, in der angegeben ist, was für verschiedene Umgebungstemperaturbereiche verwendet werden soll. Die Viskosität sind die Zahlen, die Sie auf den Flaschen sehen (5w30, 5w20, 10w30, 20w50 usw.). Wenn ich von den Winter- zu Sommermonaten gehe, muss ich auf ein schwereres Öl umsteigen, um meinen Druck aufrechtzuerhalten und den Motor richtig zu schmieren. Wenn ich in den kälteren Monaten dasselbe Öl verwenden würde, wäre es wie Schlamm.
#2
+2
Dude318is
2011-06-01 00:27:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Kann sogar ein defekter Öldruckschalter sein ...



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...