Frage:
Was bietet eine bessere Motorspülung, herkömmliches Spülöl oder das Hinzufügen eines Spülzusatzes zu altem Öl?
Mark Booth
2011-07-26 16:04:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hintergrund

Ich denke, mein Fahrzeug würde wahrscheinlich davon profitieren, wenn das Schmiersystem beim nächsten Ölwechsel ausgespült wird. Überprüfung der Ölspülpreise bei lokalen Lieferanten Ich habe festgestellt, dass diese jetzt auch eine Vielzahl von Spüladditiven (wie STP Engine Flush) sup> verkaufen.

Mit Spülöl würde ich normalerweise altes Öl ablassen, zur Hälfte mit Spülöl füllen, den Motor 15 bis 20 Minuten lang im Leerlauf laufen lassen, um ihn wieder zirkulieren zu lassen, ihn wieder ablassen, den Ölfilter wechseln und schließlich normales Öl nachfüllen. Mit dem Additiv müssen Sie das Öl jedoch nicht zweimal ablassen, sondern fügen es einfach dem alten Öl im Motor hinzu, lassen es 15 bis 20 Minuten lang laufen, lassen es dann mit dem alten Öl ab und wechseln den Filter / das Öl.

Insgesamt ist die Additivoption teurer (4 GBP pro Spülung anstelle von 2 GBP pro Spülung für meinen Motor), benötigt jedoch weniger Zeit (eine vollständige Motorentleerung / -füllung anstelle von zwei). Es wäre auch umweltfreundlicher, da weniger Altöl entsorgt werden müsste.

Frage

Abgesehen von den Kosten- / Zeit- / Abfallproblemen ist dies die additive Lösung so effektiv oder sogar effektiver als herkömmliches Spülöl? Was führt zu einer saubereren Engine? Das heißt, weniger Abfall vom alten Öl im neuen Öl.

Es scheint seltsam, dass das Öl dick und trüb ist, wenn Sie es häufig nachfüllen, weil es verbrannt wird.
Viele Leute empfehlen, Seeschaum in das Kurbelgehäuse zu stecken.
Wie ich zu [FossilizedCarlos] (http://mechanics.stackexchange.com/a/1512/858) sagte, ist es auf einer internationalen Website @RobertS.Barnes nicht sehr nützlich, eine Marke zu empfehlen, die nur an bestimmten Standorten erhältlich ist. Deshalb habe ich mich hingelegt meine Frage allgemeiner.
Es ist ziemlich einfach, Homebrew Seafoam herzustellen. Ich habe es selbst gemacht: http://mechanics.stackexchange.com/a/16491/7132
Ich bin mir nicht sicher, wie ich meine Frage verbessern kann, aber es scheint, als hätten Sie den Keim für eine andere Antwort auf diese Frage.
Drei antworten:
#1
+7
Timo Geusch
2011-07-26 22:52:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass Spülöl ein extrem dünnes Öl ist, das theoretisch problemlos in teilweise verstopfte, dünne Passagen gelangen und dort auch die angesammelte Masse entfernen kann. Oh, und auch eine leicht undichte Dichtung. Es hat normalerweise auch ein geeignetes Reinigungsadditiv, wenn Sie ein gutes Öl gekauft haben.

Das Additiv ändert die Viskosität des im Motor vorhandenen Öls nicht wirklich und ist angeblich "nur" eine konzentrierte Waschmittelverpackung das finden Sie in Ihrem normalen Motoröl (und Sie können hoffen, dass es keine chemische Reaktion zwischen den beiden gibt - normalerweise gibt es keine, aber es könnte eine Chance dafür geben). Wenn Ihr Öl bereits viel Schadstoff in Suspension hält und der Ölfilter seine Filterkapazität erreicht, kann dies mehr schaden als nützen.

Ich habe beide verwendet und bin immer noch (sehr) Verwenden Sie gelegentlich Spülöl. Für einen anständig laufenden Motor, der nicht stark verschmutzt ist, bevorzuge ich jedoch eher die dritte Option: Wechseln Sie das Öl ein paar Mal in relativ kurzen Abständen, verwenden Sie ein Öl mit hohem Reinigungsmittelgehalt (ich verwende gerne Diesel-). spezifisches Öl, das auch die richtigen Klassifizierungen für Benzinmotoren aufweist, da es viel mehr Reinigungsmittel enthält als die Benzinmotorsorte) und den Filter jedes Mal wechselt. Oh, und verwenden Sie einen hochwertigen Filter, damit er tatsächlich die Verunreinigungen einfängt, die vom Öl entfernt werden.

Vielen Dank, Timo. Da das Spülöl, das ich hier finden kann, nicht viel billiger ist als normales Öl, ist es vielleicht besser, wenn Sie Ihren * dritten Weg * einschlagen. * 8 ')
#2
+1
Jeeves
2016-07-23 21:14:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Führen Sie keine Spülung durch, es sei denn, Ihr Motor ist kaputt und schwarzer Schlamm ist weit verbreitet. Halten Sie einfach eine regelmäßige Wartung der regelmäßigen Ölwechsel, und es wird Ihnen gut gehen. Spülöl kann Ihrem Motor mehr Schaden zufügen, wenn Ihr Motor es nicht benötigt. Ich hatte einen 150K Diesel VW Golf, auf den ich gerne einen Twit spülen wollte, was dazu führte, dass er stark rauchte. Zuvor war es in Ordnung gewesen. Erst nach 10K hörte es auf zu rauchen. Ich benutzte einen BG-Spülartikel mit angeblich ringreiner Technologie. Nie wieder. Basteln Sie nicht an einem laufenden Motor, sondern führen Sie einen regelmäßigen Ölwechsel mit einem Filter durch. Keine Zusatzstoffe. Die heutigen Autos fahren mit vollsynthetischem Long Life-Öl. Darunter litt der schwarze Schlamm in altem Mineralöl in den 80er und frühen 90er Jahren mit einer schlechten Entlüftungsanordnung. Wenn Sie einen schmutzigen Benzinmotor haben, geben Sie ein Öl für Diesel ein, lassen Sie es etwa 80 km laufen und lassen Sie es ab. Das Dieselöl enthält Tenside und Reinigungszusätze, die die Masse reinigen und verschieben. Aber seien Sie vorsichtig.

Danke Jeeves, einige nette Informationen hier, aber es beantwortet meine Frage nicht wirklich.
#3
  0
FossilizedCarlos
2011-07-27 02:43:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Haben Sie Meeresschaum ausprobiert? Ich benutze Castrol Syntec und lasse Seeschaum laufen, bevor mein Öl wechselt. Ich fahre es ungefähr 40 Meilen, das ist die Reise dorthin, wo ich es ändere, und es hält meinen Motor sauber. Ich bin mir nicht sicher, wie gut es funktionieren würde, wenn das System bereits schmutzig ist.

Ich glaube nicht, dass eine bestimmte Marke in Großbritannien erhältlich ist, weshalb meine Frage eher nach Spülung von Öl gegenüber Zusatzstoffen als nach bestimmten Marken der einzelnen Marken lautete. Außerdem klingt jedes Produkt, das gleichzeitig als Kraftstoffadditiv, Motoröladditiv * und * Bremsflüssigkeitsadditiv beworben wird, für mich ein wenig nach Schlangenöl. * 8 ')
@Mark Oh ... Es wurde nicht einmal registriert, dass Sie in £ s gesprochen haben. Ich entschuldige mich :) Ich benutze es aber und es funktioniert gut. Anfangs war ich skizzenhaft, aber ein Mann bei der Arbeit (wir waren beide Mechaniker) hatte es eine Weile benutzt. Er hat es empfohlen und ich bin seitdem glücklich.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...