Frage:
Mischen von Marken von DOT4-Bremsflüssigkeit
Burton B. Olesen
2015-04-24 06:27:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe meine DOT3-Bremsflüssigkeit in DOT4-Bremsflüssigkeit geändert. Wird es weh tun, DOT4-Flüssigkeit mit einer anderen Marke von DOT4-Flüssigkeit zu mischen?

Zwei antworten:
#1
+6
Pᴀᴜʟsᴛᴇʀ2
2015-04-24 23:00:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

tl dr - Mischen von Marke X Flüssigkeit mit Marke Y Flüssigkeit ist ohne Konsequenz, solange Sie dieselbe Flüssigkeitsqualität mischen (DOT3, 4, 5 oder 5.1). Um mit einer bestimmten Note bewertet zu werden, muss es die Voraussetzungen der Note erfüllen. Dies hat mit nassen / trockenen Siedepunkten zu tun, nicht mit dem, der es schafft.

Wenn dies gesagt ist, können Sie DOT3, DOT4 oder DOT5.1 miteinander mischen (jeweils basiert auf Glykolether / Boratether), müsste danach jedoch als das niedrigste DOTx in der Mischung betrachtet werden. Versuchen Sie nicht, DOT5 mit einem der anderen zu mischen, da es auf Silikon basiert und nachteilige Auswirkungen hat. DOT5 wird hauptsächlich vom Militär verwendet, mit einigen Anwendungen im Rennsport, wird jedoch nicht sehr häufig in Verbraucherfahrzeugen verwendet. Flüssigkeit auf Silikonbasis ist nicht mit Antiblockiersystemen kompatibel, weshalb sie in Verbraucherfahrzeugen nicht sehr häufig verwendet wird. Es wird jedoch häufig in extrem kalten Umgebungen verwendet.

#2
+2
Qwedvit
2015-04-24 12:16:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

DOTX-Bremsflüssigkeit ist für verschiedene Marken ungefähr gleich. Beim Mischen von Marken wird Ihr Fahrzeug nicht beschädigt. Das, was Sie beachten sollten, ist, dass Sie das gleiche DOTX in Ihr Auto einbauen müssen, wenn Sie nachfüllen. DOT4 ist etwas leistungsfähiger als DOT3, da es gegen höhere Temperaturen widerstandsfähiger ist. DOT5 wird in der Rennsportbranche eingesetzt und bietet bei noch höheren Temperaturen eine noch bessere Leistung.

Sie können es mit Ihrem Motoröl vergleichen. Nehmen Sie zum Beispiel 10W40 Motoröl. Diese Zahlen stehen für die Viskosität des Öls. Es gibt mehrere Marken, die diese Öle verkaufen, und der Unterschied zwischen den Marken besteht darin, dass einige von ihnen mehr oder weniger Zusatzstoffe verwenden. Je mehr Zusatzstoffe in Ihrem Öl enthalten sind, desto "sauberer" wird Ihr Motor sein. Für eine optimalere Verbrennung müssen Sie mehr Additive verwenden. Mehr Zusatzstoffe kosten in der Regel mehr. Das ist auch der Grund, warum Kraftstoff der Marke A teurer ist als Marke X.

Insgesamt spielt es also keine Rolle, welche Marken Sie mischen, aber ist es möglicherweise besser, bei der Marke zu bleiben gleiche Marke. Ironischerweise habe ich in den letzten drei Jahren Marken von Motoröl gemischt und nie einen Unterschied zu meinem Auto festgestellt.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...