Frage:
Gibt der Drehzahlmesser einen Hinweis auf den Kraftstoffverbrauch?
Ray
2011-06-11 00:12:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Also fahre ich mit der Klimaanlage auf der Autobahn entlang, wenn ich den Benzinpreis bemerke. Ich denke: "Was kann ich tun, um meine Kraftstoffeffizienz zu steigern?" Einige der Tipps, die ich gehört habe, waren das Ausschalten (oder zumindest Reduzieren) der Klimaanlage, das Verlangsamen und sogar das Driften hinter einem großen LKW.

Also fing ich an, jeden dieser Tipps auszuprobieren , eins nach dem anderen, aber ich wollte wissen, wie ich Feedback bekommen kann, ob sie wirklich funktionieren. Aber ich suche etwas, das etwas unmittelbarer ist als das Auftanken und Berechnen des Kraftstoffverbrauchs über die Anzahl der gefahrenen Kilometer. Ich verstehe auch, dass es Geräte gibt, die installiert werden können, um einen Hinweis auf den Kraftstoffverbrauch zu einem bestimmten Zeitpunkt zu geben, aber ich habe auch keine davon.

Wirklich, ich suche nur sogar eine grobe Schätzung, ob eine Änderung einen Unterschied macht, und um dies mit dem Unterschied zu anderen Änderungen vergleichen zu können. Kann der Drehzahlmesser überhaupt nützlich sein, um dies zu messen?

Vier antworten:
#1
+11
ManiacZX
2011-06-11 04:27:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nein, der Drehzahlmesser kann nicht mit der Kraftstoffeffizienz in Beziehung gesetzt werden, da der Drehzahlmesser die Anzahl der Umdrehungen pro Minute (U / min) des Motors misst.

Im gleichen Gang und bei gleicher Drehzahl Ihres Drehzahlmessers wird immer bei den gleichen Drehzahlen sein.

Sie können jedoch bei 2000 U / min sein und das Gaspedal kaum berühren (oder ganz davon abheben), weil Sie einen Hügel hinunterrollen oder bei 2000 sein können Drehzahlen, mit denen ein Anhänger mit dem Pedal auf den Boden einen Hügel hinaufgeschleppt wird.

Die einzigen Dinge, die Sie wirklich aus Ihrem Drehzahlmesser ableiten können, sind: Je höher Ihre Drehzahlen sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie mehr brennen Kraftstoff unter der Annahme, dass alle anderen Faktoren gleich sind. Wenn Sie Ihre Reisegeschwindigkeit ändern, um die Drehzahl bei 2000 U / min statt bei 2500 U / min zu halten, sparen Sie wahrscheinlich Kraftstoff.

Die andere Schwankung, je konstanter Sie sind, desto weniger Energie haben Sie wird verschwenden. Wenn Sie also Ihren Drehzahlmesser auf einer konstanten Drehzahl halten können, sparen Sie wahrscheinlich Kraftstoff, weil Sie nur die Geschwindigkeit beibehalten, anstatt zu beschleunigen und abzubremsen.

Erfahrung mit meinem Auto
Wenn ich wieder bergauf / bergab gehe, hat mein Auto eine MPG-Anzeige, die nahezu in Echtzeit erfolgt. Anstatt den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch über einen bestimmten Zeitraum anzuzeigen, wird alle paar Sekunden das aktuelle MPG angezeigt. Das ist gut und schlecht, es macht es mir schwer, eine Vorstellung von meinem gesamten MPG zu bekommen, da es sich zu stark ändert (also verfolge ich mein MPG pro Füllung), aber es ist interessant, das Ergebnis einzelner Aktionen zu sehen. P. >

Einige Beispiele:
Starke Beschleunigung, ich kann bis zu 1-2 MPG erreichen.
Im Leerlauf an einer roten Ampel sitzen, 0 MPG.
Stadt fährt ungefähr 45 MPH im 4. Gang, Mitte 20s MPG.
Autobahn fahren 70 MPH im 5. Gang, niedrige 30s MPG.
Der Aufstieg fällt normalerweise in den Bereich von 10-20 MPG.
Im Gang bergab mit dem Fuß vom Gas, die maximale Anzeige liegt bei 99 MPG. (Wenn ich mit dem Fuß vom Gas in den Gang schalte, erhält mein Motor absolut keinen Kraftstoff. Der Motor wird tatsächlich durch die Drehung der Räder angetrieben, anstatt durch die Drehung des Motors, der die Räder an diesem Punkt antreibt. Theoretisch ist dies also Ihr MPG zu diesem Zeitpunkt unendlich).

Normalerweise habe ich einen Durchschnitt von 19 bis 22 MPG pro Tank, daher sind diese Echtzeitzahlen schwer mit der Zeit zu vergleichen, die Sie für jede dieser Zahlen im Vergleich zur Menge des darin verbrannten Kraftstoffs aufwenden Zeitraum ist zu schwer zu verfolgen. (Versuchen Sie, während der Fahrt in Ihrem Kopf zu berechnen, wie hoch Ihr durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch bei 3 MPG 8 Sekunden ist, gefolgt von 5 Minuten bei 20 bis 25 MPG.)

Manuelles MPG-Tracking Ohne einen Zähler am Auto können Sie Ihren Gesamtkraftstoffverbrauch am einfachsten messen, indem Sie Ihren Tank jedes Mal auffüllen, wenn Sie die Kilometer auf Ihrem Kilometerzähler und die in das Auto eingefüllte Kraftstoffmenge auffüllen und aufzeichnen.

Wenn Sie dieses Auffüllen zum ersten Mal durchführen, um einen Startpunkt zu erstellen, können Sie von dieser ersten Auffüllung keine Nummer erhalten.

Beim zweiten Mal und für jedes weitere Mal erhalten Sie die Anzahl der zurückgelegten Meilen durch Subtrahieren Ihrer aktuellen Meilen von den Meilen bei Ihrer letzten Auffüllung (Sie können diese Zahl auch mit Ihrem Kilometerzähler abrufen, aber ich habe meinen Kilometerzähler zu oft versehentlich gelöscht oder musste meine Batterie abklemmen, wodurch die Informationen verloren gingen und von vorne anfangen müssen).

Nehmen Sie die Anzahl der Gallonen, die Sie gerade in das Auto getan haben, und dividieren Sie sie durch die Anzahl der Meilen, die seit dem letzten Auffüllen zurückgelegt wurden. Das sind Sie r MPG über diesen Zeitraum.

Wenn Sie auffüllen müssen, ohne es aufzufüllen, verfolgen Sie die eingefüllten Gallonen und fügen Sie sie zu den beim nächsten Auffüllen eingefüllten Gallonen hinzu gleiche Berechnung (unter Verwendung des aktuellen Kilometerstandes und desjenigen aus der letzten vollständigen Füllung, nicht der teilweisen Tankfüllung).

Diese Methode ist nicht so genau wie Sensoren und Messgeräte, da der Grenzwert für das Auffüllen des Tanks jedes Mal schwankt. Je öfter Sie dieselbe Pumpe an derselben Tankstelle verwenden können, desto konsistenter es wird sein, aber selbst wenn Sie an verschiedenen Stationen tanken, wird die Varianz nicht groß sein.

Schreiben Sie dies alles in ein Notizbuch in Ihrem Auto oder verwenden Sie eine Tabelle auf Ihrem Computer, und Sie werden es tun Haben Sie eine historische Aufzeichnung Ihrer Laufleistung. Sie können diese Nummer überwachen, als ob Sie sehen, dass die Nummer immer mehr sinkt. Sie haben wahrscheinlich ein Problem mit Ihrem Auto und müssen es reparieren, damit Sie Ihr Benzin und Geld nicht unnötig verbrennen. Sie können auch beobachten, wann Sie Dinge an Ihrem Auto getan haben (gefüllte Reifen, gewechseltes Öl, Zündkerzen, Getriebeöl / -öl usw.) und sehen, wie sich die Wartung Ihres Autos auf Ihre Kilometerleistung auswirkt.

Ich habe auf meinem Blatt notiert, wann ich Kupplung, Auspuff, Getriebeöl, Ölwechsel, Kühler usw. gewechselt habe und wann ich eine lange Reise unternommen habe oder mit meinem Auto zu einem Fahrereignis gefahren bin, um zu sehen welche Varianz diese Ereignisse verursacht haben.

Tolle ausführliche Antwort. "Im gleichen Gang und bei der gleichen Geschwindigkeit hat Ihr Drehzahlmesser immer die gleichen Drehzahlen", fasst mein Verständnisfehler zusammen.
Das einzige, was ich pedantisch hinzufügen möchte, ist, dass es am besten ist, Schwankungen auf einer ebenen Straße zu vermeiden, wenn Sie vorrangig auf Kraftstoffverbrauch setzen. Wenn ich mich jedoch einem Gefälle nähere, halte ich es für sinnvoll, das Auto ein wenig Geschwindigkeit / Drehzahl aufbauen zu lassen (sofern die Grenzwerte dies zulassen) und dann etwas von dieser Geschwindigkeit zu verlieren, wenn es auf der anderen Seite wieder bergauf fährt. (Stellen Sie sich einen Skateboarder vor, der auf einer Seite einer U-förmigen Strecke an Geschwindigkeit gewinnt und wieder an Geschwindigkeit verliert, aber weniger extrem; er spart Energie beim Fahren im Gelände, anstatt zu versuchen, mit konstanter Geschwindigkeit / Drehzahl zu skaten).
#2
+6
Bob Cross
2011-06-11 01:19:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als kahle Anzeige ohne anderen Kontext reicht der Drehzahlmesser nicht aus, um viel über die Kraftstoffeffizienz zu sagen.

Ihr Kilometerzähler und die Kraftstoffanzeige sind Ihre einzigen wirklich nützlichen (und eingebauten) Maßnahmen . Setzen Sie die Fahrt nach dem Auffüllen zurück und notieren Sie sich, wann Sie die Markierungen 3/4, 1/2 und 1/4 auf der Tankanzeige erreicht haben. Während die Kraftstoffanzeige quantitativ möglicherweise nicht besonders genau ist, sind fast alle von ihnen selbstkonsistent (sie sind im Allgemeinen immer auf die gleiche Weise falsch).

Sie werden auch etwas Interessantes an der menschlichen Natur bemerken: as Sobald Sie anfangen, etwas an Ihrer Leistung zu messen, wird sich diese verbessern.

#3
+4
Parker
2011-06-11 00:20:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bezweifle es. Der Motor verbraucht einfach mehr Kraftstoff, um die aktuellen Umdrehungen pro Minute aufrechtzuerhalten.

Wenn Sie jedoch im Leerlauf sind und bemerken, dass Ihre Drehzahl sinkt und dann wieder hochfährt, ist dies ein Hinweis darauf, dass gerade eine Last aufgebracht wurde der Motor (der Motor würde abwürgen oder schleppen, wenn nicht mehr Kraftstoff hinzugefügt würde).

Ich habe ein ScanGauge II und bei der richtigen Betriebstemperatur bei ausgeschaltetem Wechselstrom bin ich im Leerlauf bei etwa 0,2 Gallonen pro Stunde und wenn die Klimaanlage in der Sommerhitze arbeitet, läuft sie im Leerlauf um 0,4 Gallonen pro Stunde.

Ich muss das ScanGauge +1 geben - ich wusste nicht, dass es heutzutage so einfach ist.
Ich denke nicht, dass meine Berichte genau sind. Ich bin mir nicht sicher, ob es die Schuld des ScanGauge oder des Computers meines Autos ist. Die MPG-Behauptungen sind äußerst optimistisch, daher ist meine tatsächliche GPH-Nutzung höher (vielleicht 0,25 oder so) und die zusätzliche Ziffer wird abgeschnitten und aus der Gleichung herausgenommen. Trotzdem nützlich.
Darüber hinaus können Motoren bei bestimmten Drehzahlen je nach Last effizienter sein als andere. Zum Beispiel mögen Hyper-Miler "Burn-Cruise", wo sie, wenn sie beschleunigen müssen, es schnell / aggressiv tun, um das Auto nahe an sein maximales Drehmoment zu bringen, das normalerweise die pro PS produzierte Kraftstoffeffizienz ist.
Ich sehe immer wieder tolle Antworten in den Kommentaren. Ihr Auto hat einen Betriebspunkt im Drehzahlbereich, bei dem es das meiste Drehmoment erzeugt. Wenn alle anderen Dinge gleich sind, bekommen Sie hier sozusagen das meiste Geld pro Knall. Wenn Sie Ihr Auto mit dieser Drehzahl und einer Last von 80-90% fahren, sind Sie am effizientesten. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie das Pedal nicht auf den Boden treten, um eine Verbrennungskreuzfahrt durchzuführen, da viele Steuergeräte-Strategien ein fetteres Luft-Kraftstoff-Gemisch liefern, wenn die Drosselklappenstellung nahezu 100% geöffnet ist.
#4
+2
intuited
2011-08-25 20:26:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Denken Sie auch daran, dass eine Erhöhung der Geschwindigkeit den Kraftstoffverbrauch erhöht, wenn Sie eine bestimmte Geschwindigkeit unterschreiten. Diese Geschwindigkeit variiert mit dem Auto:

fuel economy curves for various cars

Siehe http://en.wikipedia.org/wiki/Fuel_economy_in_automobiles#Speed_and_fuel_economy_studies für eine Weile Weitere Informationen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...