Frage:
Reifen auf Felgen setzen
jkj
2011-06-30 21:21:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink
  • Wie viel Druck sollte ich verwenden, damit sich ein Reifen auf einer Felge absetzt?
  • Muss der Reifen auf die Felge geklebt werden? (Oder versuchen Sie es auf irgendeine Weise luftdichter zu machen.)
Drei antworten:
#1
+9
Nick C
2011-07-01 12:47:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nein, der Reifen muss nicht aufgeklebt werden. Die luftdichte Abdichtung wird einfach durch den Gummi gegen die Legierung hergestellt. Viele Reifenmonteure verwenden jedoch eine Dichtungsmasse, die dazu beiträgt, etwaige Unregelmäßigkeiten in der Radoberfläche auszugleichen, durch die möglicherweise Luft eindringen kann.

Meiner Erfahrung nach scheint der Druck, der erforderlich ist, um den Reifen zum Absetzen zu bringen massiv variieren je nach individueller Kombination von Reifen und Felge. Ich habe gesehen, dass einige Orte unglaublich hoch steigen müssen (90+ psi), damit sie überhaupt auftauchen. Unnötig zu erwähnen, dass ich mich gut zurückhielt, bis der Monteur ihn wieder auf den normalen Arbeitsdruck (in meinem Fall 32 psi) gebracht hatte.

#2
  0
Adam Davis
2016-02-01 22:19:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Während Sie einen widerstrebenden Reifen mit mehr Druck aufzwingen können, sollten die meisten Reifen mit 15 PSI sitzen, und das Aufzwingen eines Reifens mit einem höheren PSI birgt ein höheres Risiko für Schäden und Gefahren für die in der Nähe befindlichen Personen.

Wenn ein Reifen nicht mit 15 psi sitzt, untersuchen Sie die Felge und den Reifen, tragen Sie Schmiermittel großzügig auf den Reifenwulst und die Radfelge auf und positionieren Sie den Reifen so zentriert wie möglich. Befestigen Sie ihn dann wieder bis zum 15psi. Sie sollten für diesen Vorgang immer ein geeignetes Schmiermittel verwenden.

Es ist kein Kleber oder Dichtmittel erforderlich. Wenn der Wulst des Reifens oder der Felge beschädigt ist, müssen Sie den defekten Gegenstand ersetzen - ein Dichtmittel oder Klebstoff reicht nicht aus. Solange die Teile in gutem Zustand sind, wird nichts anderes als ein Schmiermittel benötigt.

#3
-3
snikrepn
2013-02-04 20:14:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es spielt keine Rolle, wie viel Druck in Ihren Reifen ist. Was Sie berücksichtigen müssen, ist die Kompatibilität. Andernfalls gelten Sie als gescheitert. Bei Ihrer zweiten Frage frage ich mich, warum Sie daran denken, die Reifen auf das Rad zu kleben, egal ob für Ihr Auto oder Fahrrad. Ich habe eine Frage an Sie zurückgeschickt: Welchen Nutzen wird es haben, wenn Sie sie zusammenkleben können?

@BobCross, warum können wir nicht einfach einen Spammer töten und damit fertig sein?
@theUg, Larry hat den Benutzer kontaktiert.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...