Frage:
94 'Probleme mit der Honda Civic-Kühlung
braveterry
2011-07-01 20:40:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Folgendes ist los:

  1. Die Temperatur auf der Autobahn bleibt konstant.
  2. Die Temperatur bleibt für Kurzstrecken konstant.
  3. Die Temperatur bleibt im Allgemeinen konstant, wenn sich das Auto nicht bewegt. (Es kriecht manchmal bei langen Lichtverhältnissen hoch.)
  4. Bei längeren Fahrten steigt die Temperatur, wenn ich von einem Stopp aus beschleunige.
  5. Schließlich erreicht die Nadel etwa 75% - 80%. von maximal. Dann fällt die Temperatur wieder auf den Normalwert zurück. Dann wird der Vorgang wiederholt.
  6. ol>

    Bisher habe ich Folgendes ersetzt:

  • Motor: Die Kopfdichtung wurde in das Kühlmittel entlüftet. (Der Laden hat einen "Schnüffeltest" durchgeführt). Ich habe einen überholten Motor eingebaut.
  • Wasserpumpe: Ersetzt, als der erste Kühler in den Himmel kam.
  • Kühler
  • Thermostat
  • Verschiedene Schläuche, wenn sie ausfallen.

Irgendwelche Gedanken darüber, was los sein könnte?

Welche Teile haben Sie ersetzt?
Ich habe den Beitrag aktualisiert, um die Komponenten aufzulisten, die ich ersetzt habe.
Drei antworten:
#1
+5
braveterry
2011-07-08 02:14:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es sieht so aus, als ob das Problem durch eine Verstopfung im Schlauch verursacht wurde, der den Kühler mit dem Vorratsbehälter verbindet. Beim Abkühlen des Kühlmittels floss nicht immer Kühlmittel in den Kühler zurück. Die Reparaturwerkstatt hat die Verstopfung behoben und die Temperatur bleibt jetzt konstant.

Klingt so, als hätten Sie viel Geld für ein so einfaches Problem ausgegeben ... :-(
#2
+2
jzd
2011-07-02 18:56:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hatte ähnliche Symptome bei einem LKW, bei dem Kühler, Wasserpumpe, Schläuche und Thermostat ausgetauscht wurden.

Ich glaube, das Problem war, dass zu viel Luft im System eingeschlossen war, da der Thermostat die Luft nicht durchlassen konnte. (Ich habe ein kleines Loch in den Thermostat gebohrt und es schien das Problem zu beheben).

Einige Wochen später begann es sich zu überhitzen und es trat eine erhebliche Menge Kühlmittel aus der Ansaugdichtung aus. Beheben Sie das und hatten in mehr als 20.000 Meilen kein Problem. Dies könnte die ganze Zeit das Hauptproblem gewesen sein.

Bearbeiten basierend auf der aktualisierten Frage:

  • Überprüfen Sie, ob der Lüfter am eingeschaltet ist richtige Zeit.
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass der Temperatursensor ordnungsgemäß funktioniert.
Beeinflusst der Temperatursensor den Betrieb des Kühlsystems oder wird er nur von der Temperaturanzeige am Armaturenbrett verwendet?
Wird nur in der Anzeige am Armaturenbrett verwendet. Ihre Motortemperatur könnte also in Ordnung sein, aber Ihr Messgerät könnte etwas anderes melden.
#3
  0
user3133
2013-05-08 21:35:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe ein schlechtes Lüfterrelais ausgetauscht, das sich nach Belieben ein- und ausschalten lässt. Das System hatte viel Gas im Kühlsystem, ich habe das System entlüftet, während ich Kühlmittel hinzugefügt habe. Läuft jetzt wie ein Zauber ...



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...